Robert Chionis

Künstlerische Beratung (Gesang/Schauspiel)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Robert Chionis wurde in Chicago, USA geboren. Er studierte am St. Louis Conservatory of Music sowie der University of Houston und war Lehrling an der Santa Fe Opera. Sein europäisches Debüt gab er mit der Wiener Taschenoper als Tarquinius in Brittens „THE RAPE OF LUCRETIA“. Neben seinen Auftritten in der Oper wirkte Robert Chionis auch immer in Musicalproduktionen mit. In den USA sang er u.a. Lun Tha („The King & I”), John Shephard („Meet Me in St. Louis“), Hero („A Funny Thing Happened On The Way To The Forum") und Matt („The Fantasticks“). Mit den Vereinigten Bühnen Wien war er im Theater an der Wien als Jack in „Jekyll & Hyde“ zu sehen und wirkte auf Tourneen u.a. als Graf Krolock („Tanz der Vampire“) mit. Mit LA PRIMAVOLTA interpretierte er in Revuen und Konzerten vor allem die traditionellen Musicals von Berlin, Porter und Bernstein, und in seiner eigenen Konzertreihe (My Stupid Mouth, Other Broadway Love Stories, 21st Century Broadway) widmete er sich regelmäßig der neuen Generation von New Yorker Songwritern, u.a. John Bucchino, Michael John LaChiusa, Jason Robert Brown, Adam Guettel, Ryan Scott Oliver, und Pasek & Paul. 2009 wurde seine One-Man-Show "SURVIVING LOVE" bei ihrer Premiere im Wiener Rampenlichttheater mit Standing-Ovations honoriert. Chionis ist auch Autor mehrerer "Jukebox-Musicals" der Broadway Connection, darunter „THE ROAD TO FAME“ (2010), „DER FLUCH VON SHADOW'S EDGE - RÜCKKEHR DER VAMPIRE“ (2011), „AROUND THE WORLD - AUF DER SUCHE NACH DEM LICHT" (2012), „ONCE UPON A MIRROR - SCHNEEWITTCHEN MAL ANDERS" (2014) und "PERCY JACKSON - STREIT UM DEN GOLDENEN APFEL" (2015), welche im Theater Akzent in Wien aufgeführt wurden.

 

ZURÜCK

 

Portrait Robert Chionis

Foto: © Elisabeth Loibner

Copyright © Moving Stage Agency • Design by agentur3
Impressum | Zu Moving Stage Productions wechseln

Signet Moving Stage Agency