Hilquias Fernando De Silva Da Oliveira

Künstlerische Beratung (Tanz)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ein Brasilianer schlechthin. Hilquias wurde 1988 in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia geboren und begann mit 13 bei Noara Beltrami, Ballett zu tanzen. Ihr folgten Rodrigo Menna Barreto als sein Lehrer und Gisele Santoro (Mâitre de ballet im Leipziger und im Heidelberg Ballett) als seine Ballettmeisterin.

Hilquias nahm in den Jahren 2007, 2008 und 2009 an dem Internationalen Seminar in Brasilia teil, an dem er von Hans Tappendorff (Konservatorium Wien) und Vladimir Klos (Akademie des Tanzes in Mannheim) unterrichtet wurde. Im Juli 2011 besuchte er einen Meisterkurs in Prag bei Christopher Hampson, Julio Bocca (American Ballet) und Tamara Rojo (Royal Ballet). Nach seinem Ballettstudium in den USA begab er sich 2009 nach Wien, wo er zuerst zeitgenössischen und modernen Tanz, dann Tanzpädagogik studierte und in Schulen Tanz unterrichtete.

Hilquias tanzte viele große Rollen des klassischen Balletts z.B. Don Quixote, La Bayadere, Le Corsaire, Nussknacker und Schwanensee. Derzeit wird sein tänzerisches Leben durch den zeitgenössischen Tanz geprägt und er arbeitete mit der Kompanie Mars Bambies zusammen.

Hilquias hat in 2015 das Stück „The Dancing me you don't know“ choreographiert und bis September 2016 war er Leiter des Kindertanzprogramms eines Tanzstudios in Wien.

Zudem bildet sich Hilquias derzeit in Gesang und Schauspiel weiter, um auch spartenübergreifend arbeiten zu können.

 

ZURÜCK

 

Portrait Hilquias De Silva Da Oliveira

Foto: Severin Wurnig Photography

Copyright © Moving Stage Agency • Design by agentur3
Impressum | Zu Moving Stage Productions wechseln

Signet Moving Stage Agency